Älteste Open Water Event Österreichs

Die ASVÖ Atterseeüberquerung


In Österreich gibt es kaum eine Open Water Veranstaltung die so viel Tradition aufweisen kann wie die ASVÖ Atterseeüberquerung von Weyregg bis nach Attersee. Die am 13. August im Jahre 1933 erstmals abgehaltene Veranstaltung ist nämlich die älteste und auch größte bestehende Freiwasser Veranstaltung in Österreich und findet heuer bereits zum 34. mal statt. Wir haben uns den 2520 Meter Bewerb und seine Entstehung etwas näher angesehen.

Schwimmer bei der Atterseeüberquerung 2018

Begonnen hat alles am 13. August 1933, also vor 86 Jahren. Damals wurde die Aterseeüberquerung erstmals vom Union Yachtclub Attersee im Rahmen eines Schwimmfestes ausgetragen. Den Sieg dieser ersten Veranstaltung holte sich Herr Laundorff vom Linzer Schwimmclub. Er beendete das Rennen in 52 Minuten und 11 Sekunden. Zu den Gästen dieser ersten Aterseeüberquerung zählte auch der damalige Bundespräsident Wilhelm Miklas der in einer Ansprache bei der Siegerehrung meinte, "dass die Attersee-Sportveranstaltung eine bleibende Einrichtung bleiben möge." Ein Jahr später, am 12. August 1934, wurde die diesmal vom Linzer Schwimmclub organisierte Veranstaltung von Schlechtwetter und hohem Wellengang überschattet. Lediglich 16 TeilnehmerInnen gingen an den Start. Bei den Herren siegte damals Julius Kleim in neuer Rekordzeit von 51 Minuten und 24 Sekunden. Bei den Damen siegte Fräulein Gerti Mayer in 57 Minuten und 50 Sekunden. Zum Vergleichen, der derzeitige Rekord der Herren liegt bei knapp 30 Minuten. Der der Damen bei knapp 34 Minuten.


Dann wurde es für längere Zeit still um die Veranstaltung im Attersee. Erst im Jahr 1978 wurde die Veranstaltung von Josef Gassner, einem Atterseer Gastronom und Erwin Arnberger, Obmann des Sportvereins Attersee, wieder neu belebt und am 29. Juli 1978 durchgeführt. Schon bei dieser "neuen ersten Ausgabe" waren über 100 TeilnehmerInnen am Start. Den Gesamtsieg über die damals 2750 Meter lange Strecke holte sich Josef Hofinger in 35 Minuten und 47 Sekunden.


Seither sind der Wachstum und der Ansturm auf die Veranstaltung kaum zu stoppen. In einigen Jahren musste die Veranstaltung wetter bedingt abgesagt werden, jedoch entwickelte sich die Atterseequerung zu einer der beliebtesten und auch zur größten (gemessen nach Teilnehmerzahlen) Open Water Veranstaltung in Österreich. Seit dem Jahr 2011 ist der Allgemeine Sportverband Österreichs (ASVÖ) Partner der Atterseeüberquerung. Im Jahr 2015 gab es erstmals 400 Startplätze für die Veranstaltung die seither jedes Jahr ausverkauft ist.

Der Attersee aus der Luft

Ihr habt Lust auf mehr bekommen?

Alle die gerne bei der diesjährigen ASVÖ Atterseeüberquerung am 4. August dabei sein möchten, aber noch nicht angemeldet sind, müssen sich noch bis April 2020 gedulden. Denn die auf ~400 TeilnehmerInnen limitierte Veranstaltung war bereits wenige Stunden nach Öffnung der online Anmeldung restlos ausverkauft. Am 1. April 2020 wird dann aller Voraussicht nach die Anmeldung für die 35. ASVÖ Atterseeüberquerung (vermutlich 01. August 2020) öffnen.


Weiterführende Links: Hier geht es zur Website der ASVÖ Atterseeüberquerung

Hier geht es zur Facebook Seite der ASVÖ Atterseeüberquerung

Der Start der Atterseeüberquerung 2018 in Weyregg

Artikel: Gottfried Eisenberger

Quelle: Website ASVÖ Atterseeüberquerung Bilder: Copyright by OpenWaterSchwimmen.com

Folge uns auf den Sozialen Netzwerken! Wir freuen uns über dein Gefällt mir!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Impressum
 

© 2020 by OpenWaterSchwimmen.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now