top of page

Die größten Seen der DACH Region

Aktualisiert: 22. Apr.

Wir stellen euch die 14 größten Seen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor!

In wie vielen dieser Seen seid ihr schon geschwommen?


Dach Region Fahne

14. Attersee

Land: Österreich (Oberösterreich)

Fläche: 46,2 km²

Maximale Tiefe: 171 Meter

Besonderheit: größter See innerhalb von Österreich


 

13. Ammersee

Land: Deutschland (Bayern)

Fläche: 46,6 km²

Maximale Tiefe: 81 Meter


 

12. Thunersee

Land: Schweiz

Fläche: 47 km²

Maximale Tiefe: 215 Meter


 

11. Starnberger See

Land: Deutschland (Bayern)

Fläche: 56 km²

Maximale Tiefe: 127 Meter


 

10. Schweriner See

Land: Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)

Fläche: 61 km²

Maximale Tiefe: 52 Meter


 

9. Chiemsee

Land: Deutschland (Bayern)

Fläche: 79 km²

Maximale Tiefe: 73 Meter


 

8. Zürichsee

Land: Schweiz

Fläche: 88 km²

Maximale Tiefe: 136 Meter


 

7. Müritz

Land: Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)

Fläche: 112 km²

Maximale Tiefe: 31 Meter

Besonderheit: größter See innerhalb von Deutschland


 

6. Vierwaldstättersee (Lake Lucerne)

Land: Schweiz

Fläche: 114 km²

Maximale Tiefe: 214 Meter


 

5. Lago Maggiore (Langensee)

Land: Schweiz, Italien

Fläche: 212 km²

Maximale Tiefe: 372 Meter

Besonderheit: tiefste See im DACH Raum


 

4. Neuenburgersee (Lac de Neuchatel)

Land: Schweiz

Fläche: 215 km²

Maximale Tiefe: 153 Meter

Besonderheit: größter See innerhalb der Schweiz


 

3. Neusiedlersee (Fertö to)

Land: Österreich, Ungarn

Fläche: 315 km²

Maximale Tiefe: 2 Meter


 

2. Bodensee (Lac de Constance)

Land: Österreich, Deutschland, Schweiz Fläche: 536 km² Maximale Tiefe: 254 Meter


 

1. Genfersee (Lac Leman)

Land: Schweiz, Frankreich

Fläche: 580 km²

Maximale Tiefe: 310 Meter

Europa-Vergleich:

Der größte See Europas ist der Ladogasee in Russland. Er hat eine Fläche von 17.700 km² und ist somit 30 mal so groß wie der Genfersee. Der größte See in Westeuropa ist der Lake Yssel in den Niederlanden. Er hat eine Fläche von 1.100 km² und ist ein künstlich geschaffener See.


Welt-Vergleich:

Der größte See der Welt ist das Kaspische Meer mit einer Fläche von 386.400 km². Der Salzsee ist ein Gewässer ohne natürliche Verbindung zu den Ozeanen und ohne Abfluss.


Tiefste See der Welt:

Der zum Weltnaturerbe zählende Baikalsee in Russland ist mit 1642 Metern der tiefste und mit mehr als 25 Millionen Jahren der älteste Süßwassersee der Erde.

 

Artikel: Gottfried Eisenberger

Bilder: Wikipedia Creative Commons (Lizenzfrei)


Comments


bottom of page