Ein Jahr voller „Urban Challenges“ – die Anmeldung ist eröffnet

Die beliebte Event Reihe geht 2019 in acht deutschen Städten an den Start!


Copyright by SwimRun Urban Challenge

Schon seit einigen Jahren erfreut sich der SwimRun auch hierzulande großer Beliebtheit. Anders, als beim Triathlon oder Swim and Run gibt es bei diesem Wettkampf aus Skandinavien keine Wechselzone. Stattdessen wird die die Strecke in mehre Abschnitte unterteilt, bei denen abwechselnd gelaufen und geschwommen wird. Das heißt: es muss in Schuhen geschwommen und im Neopren gelaufen werden. Eine Herausforderung, die man einzeln oder im Zweierteam meistern kann.


Die „SwimRun Urban Challenge“ Serie der Veranstalter Swen Klußmeier und Florian Skiba hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Teilnehmern durch die Auswahl origineller stadtnaher Strecken einen besonderen Flair zu bieten und den SwimRun in die Metropolen zu bringen. Egal, ob an der Sechs-Seen-Platte Duisburg), am Essener Baldeneysee mit anspruchsvoller Trailstrecke oder am Tegeler See in Berlin. Es wird jeweils eine Sprint- und Classic-Distanz angeboten – Duisburg gibt es sogar eine Endurance-Variante: 5,6 km Schwimmen und 31 km laufen.


Wer ehrgeizig ist und alle acht Events bewältigt, geht im Rahmen des Urban SwimRun Cup in die Gesamtwertung ein.

Termine:

  • Frankfurt 28.04.19

  • Duisburg 12.05.19

  • Norderstedt 19.05.19

  • Wolfsburg 16.06.19

  • Ingolstadt 15.09.19

  • Düsseldorf 22.09.19

  • Essen 06.10.19

  • Berlin 13.10.19

Hier geht’s zur Anmeldung

Artikel: Sarah Schiepe

Bilder: SwimRun Urban Challenge


Folge uns auf den Sozialen Netzwerken! Wir freuen uns über dein Gefällt mir!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Impressum
 

© 2020 by OpenWaterSchwimmen.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now