Highlight im „Pott“– die Sechs-Seen-Platte Duisburg

Schwimmen mit schöner Kulisse – auch für Großstädter!

Das Ruhrgebiet im Westen Deutschlands, liebevoll auch „Kohlenpott“ genannt, genießt als der größte Ballungsraum des Landes und ehemaliges Kohle-, Stahl- und Industriezentrum nicht gerade den Ruf, eine beeindruckende Naturkulisse zu bieten. Und tatsächlich überwiegt durch die dichte Besiedelung eine urbane Umgebung. Dennoch verstecken sich zwischen Dortmund und Duisburg einige landschaftliche Highlights, die auch für Freiwasser-Fans ihren Reiz haben.

Luftaufnahme der Sechs-Seen-Platte | Copyright by Wikipedia Creative Commons

Die Sechs-See-Platte im Duisburger Süden gehört dazu. Wer sich in dem Naherholungsgebiet zum Radfahren, Angeln, Joggen, Wandern oder eben Schwimmen aufhält, kann angesichts der dicht begrünten Ufer und der bewaldeten Inseln kaum glauben, dass er sich ein einer der am stärksten industriell geprägten Gegenden Europas befindet. Sechs Baggerseen – Wambachsee, Masurensee, Böllertsee, Wolfssee, Wildförstersee und Haubachsee – bringen es zusammen auf eine Wasserfläche 158 ha bei einer Tiefe von maximal 12 bis 24 Metern. Zum Teil sind die Seen miteinander verbunden. Beispielsweise gibt es die Möglichkeit, vom Masurensee unter einer Brücke her in den Wolfssee zu schwimmen. Die Wasserqualität wird regelmäßig kontrolliert – auch, weil sich im Wolfssee ein beliebtes Naturfreibad mit einer abgegrenzten bewachten Badestelle befindet. Der Sportpark Wedau in der unmittelbaren Nachbarschaft bietet neben einer Regattabahn Infrastruktur für über 40 Sportarten und ist Sitz des Landessportbundes des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.


Bei Sommerwetter wird natürlich spürbar, dass es sich um keinen einsamen Bergsee handelt. An sonnigen Wochenende trudeln die ersten Besucher schon im Vormittagsbereich ein. Gerade in dem kleinen Strandstreifen am Masurensee tummeln sich dann Familien mit Grills, Liegestühlen und Kühlboxen. Wer als Sportler noch eine Trainingseinheit absolvieren möchte, bevor SUPs, Gummiboote und Luftmatratzen die Wasserfläche streitig machen, sollte die Morgenstunden nutzen.


Die Sechs-Seen-Platte bei Duisburg | Copyright by Wikipedia Creative Commons

Weiterführende Links: Hier findet ihr mehr Informationen zur Sechs-Seen-Platte

Hier findet ihr alle Open Water Events in Deutschland

Artikel: Sarah Schiepe

Bilder: Copyright by Wikipedia Creative Commons

Folge uns auf den Sozialen Netzwerken! Wir freuen uns über dein Gefällt mir!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Impressum
 

© 2020 by OpenWaterSchwimmen.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now