Ice Swimming German Open in Veitsbronn


Leipzigerin Alisa Fatum (23) mit neuen Weltrekord über 1000m Freistil


Die 5. Ice Swimming German Open sind Geschichte! Vom 04. bis 06. Januar 2019 traf sich im Veitsbad im fränkischen Veitsbronn ein hochkarätiges internationales Starterfeld (rund 200 SportlerInnen). Der dreitägige Wettkampf bot Gelegenheit, sich auf verschiedenen Streckenlängen und Lagen bis hin zu 1000m Freistil zu messen. Auch Staffelwettkämpfe standen auf dem Program.


Publikum und Teilnehmer freuten sich über eine ausgelassene familiäre Stimmung und ein professionell organisiertes Event, bei dem die Sicherheit und ärztliche Betreuung der Teilnehmer im Vordergrund stand. Bei Wassertemperaturen von 1-2 °C war das auch nötig.


Es gibt zudem einen neuen Weltrekord zu bestaunen: Eiswasser-Debütantin Alisa Fatum (23) vom SSV Leutzsch aus Leipzig siegte über die Königsdisziplin 1000m Freistil. Mit einer Zeit von 12:48 Minuten brach sie damit den Weltrekord und unterbot die Zeit von Hanna Bakuniak um 17 Sekunden. Auch viele andere Deutsche Teilnehmer, darunter Conny Prasser und Christof Wandratsch, konnten sich Plätze auf den Siegertreppchen sichern.


Und auch mediale Aufmerksamkeit war gegeben: ZDF Moderator Andreas Winter bewies Mut und wagte sich ebenfalls kurz ins Eiswasser. Eine entsprechende Reportage über die Veranstaltung ist am Mittwoch, 09. Januar 2019 um 17.30 Uhr in der Sendung "Hallo Deutschland" (ZDF) zu sehen.

Artikel: Sarah Schiepe Bilder: Ice Swimming German Open

Folge uns auf den Sozialen Netzwerken! Wir freuen uns über dein Gefällt mir!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Impressum
 

© 2020 by OpenWaterSchwimmen.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now