Ice Swimming Weltcupergebnisse 2019

Die Saison der österreichischen EisschwimmerInnen verlief heuer besonders erfreulich!

Voller stolz kann die österreichische Eisschwimmer Vereinigung (IISA-Austria) die Weltcupergebnisse 2018/2019 der Winter Swimming Association bekannt geben.


Die vier Veranstaltungsorte waren Jeglava (Lettland), Skeleftea (Schweden), Bled (Slowenien) und Petrozavodsk (Russland).


Die österreichischen Ergebnisse:

Kategorie Frauen C - 11. Platz Eva Hallama 69 Punkte

Kategorie Herren B - 5. Platz Gerhard Retter 120 Punkte

Kategorie Herren C - 14. Platz Ulrich Fürlinger 72 Punkte

Kategorie Herren D - 4. Platz Josef Köberl 145 Punkte

Kategorie Herren D - 17. Platz Johannes Kapeller 44 Punkte



Nun geht es für die EisschwimmerInnen in die wohl verdiente Sommerpause. Aber es wird bereits an der nächsten Saison gearbeitet - "diese soll noch erfolgreicher werden," verrät und Josef Köberl, Präsident der IISA-Austria. Er selbst konnte leider aufgrund einer Erkrankung nicht an der Schlussveranstaltung des Weltcups in Russland teilnehmen.


Am 30.04.2019 um 16:00 Uhr wird Josef Köberl in der Barbara Karlich Show (ORF2) versuchen den österreichischen Rekord im Eis zu brechen. Es wird mit Sicherheit eine spannende Sendung.


Artikel: Gottfried Eisenberger Bilder: Copyright IISA-Austria & Josef Köberl