LEN Open Water Cup in Frankreich

Heute (23.05) ging der zweite Bewerb des LEN Open Water Cup in Brive, Frankreich über die Bühne. Mit dabei waren mit Linda Ungerböck und Jan Hercog auch zwei bekannte Gesichter der österreichischen Open Water Szene. Unter der Betreuung von Trainer Stefan Ehgartner ging es für beide um ein mögliches last Minute Ticket für die Weltmeisterschaften in Süd Korea.

Der Feeding Stick der Österreicher

Das 10 Kilometer Europa Cup Rennen das im Rahmen der offenen Französischen Meisterschaften stattfindet (mehr dazu unten) wird im Lac du Causse ausgetragen. Der knapp 3 Kilometer lange Staussee liegt im Süden von Frankreich, ca. 12 Kilometer von der Stadt Brive-la-Gaillarde entfernt.


Der Lac du Causse im Süden von Frankreich:

Beim heutigen 10 Kilometer Europa Cup Rennen wurden insgesamt 6 Runden zu je 1666 Meter absolviert. Am Start waren 96 Damen und 118 Herren. Mit dabei auch die beiden Österreicher Linda Ungerböck und Jan Hercog.


Das 10 Kilometer Rennen der Herren (Start 10:00 Uhr):

Bei Rennen der Herren konnte Jan Hercog sich mit einem 59. Platz und einer Zeit von 2:07:56,92 im Mittelfeld des sehr starken Startfelds platzieren. Den Sieg holte sich der Franzose und Lokalmatador David Aubry in 1:54:31,45. Zweiter wurde der Grieche Athanasios Charalampos Kynigakis in 1:54:36,47 und dritter der Spanier Alberto Martinez in 1:54:38,09.


Das 10 Kilometer Rennen der Damen (Start 15:30 Uhr):

Im Rennen der Damen konnte sich Linda Ungerböck in 2:14:48,27 in einem konstante Rennen mit einem 48. Platz im Mittelfeld platzieren. Auch beim Rennen der Damen gab es ein sehr starkes Teilnehmerfeld. Den Sieg holte sich die Spanierin Paula Ruiz Bravo in 1:59:56,12 knapp vor der Niederländischen Olympia Siegerin Sharon Van Rouwendaal in 1:59:57,24. Dritte wurde die Portogiesin Angelica Andre in 2:00:34,15.


Es wird ein spannendes Open Water Wochenende

Der LEN Open Water Cup war das Eröffnungsevent eines spannenden Open Water Wochenendes. Von Freitag (24.05) bis Sonntag (26.05) finden im Lac du Causse die offenen Französischen Open Water Meisterschaften statt. Der Wettkampf gilt für viele SchwimmerInnen als letzt Qualifikationsmöglichkeit für die Weltmeisterschaften im Juli. Auch die Deutsche Open Water Elite ist mit dabei. Angeboten wird neben einer 4*1250 Meter Mixed Staffel am Freitag und einem 5 Kilometer Rennen am Samstag auch ein 25 Kilometer Rennen am Sonntag. Auch für die beiden Österreicher Linda Ungerböck und Jan Hercog sind über die 5 Kilometer am Start.

Offene Französische Open Water Meisterschaften

Qualifikationsmöglichkeiten bieten sich für die SchwimmerInnen aus Deutschland sowohl über 5 als auch über 25 Kilometer (10 Kilometer Startplätze wurden bereits vergeben - mehr dazu hier). Hier werden jeweils die zwei besten Damen und Herren mit nach Südkorea genommen. Voraussetzung für eine Quali über die 5 Kilometer ist jedoch eine Kombination aus Vorkriterien die bereits im Vorfeld der Französischen Meisterschaften erreicht werden mussten. Über die 25 Kilometer sind die ersten beiden deutschen Damen fix qualifiziert sofern sie nicht länger als 27:30 Minuten hinter dem Sieger der Herren bleiben. Die ersten beiden Deutschen Herren sind fix qualifiziert sofern sie nicht mehr als 7:30 Minuten hinter dem Sieger bleiben.


Wir freuen uns auf spannende Rennen und werden natürlich über alle Entwicklungen und Ergebnisse berichten!


Weiterführende Links: Hier geht es zu den Ergebnissen

Hier geht es zu den Startlisten der offenen Französischen Meisterschaften Hier geht es zur LEN Open Water Cup Website

Artikel: Gottfried Eisenberger Bilder: Copyright by Stefan Ehgartner



Folge uns auf den Sozialen Netzwerken! Wir freuen uns über dein Gefällt mir!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Impressum
 

© 2020 by OpenWaterSchwimmen.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now