Olympia-Star schwimmt in Österreich


Einen Japanischen Goldfisch haben sich die Organisatoren der Austria Swim Open geangelt. Der erste Japanische Open Water Schwimmer bei Olympischen Spielen, Yasunari "Yasu" Hirai, wird im Sommer in Österreich zu Gast sein. Neben einem dreiwöchigen Trainingslager in Wien wird der Olympia 8. von Rio auch an drei Veranstaltungen der Austria Swim Open teilnehmen. Bei der Vienna Swim Open im Kaiserwasser (04.05.2019), der Klopein Swim Open (11.05.2019) sowie dem Klosterneuburg Multisport Festival wird der Japaner österreichische Gewässer testen. Vielleicht wird es ja das eine oder andere Duell mit den österreichischen Open Water Kader-Athleten geben. Für die Klopein Swim Open hat der Open Water Kader-Trainer Stefan Ehgartner bereits einen Start einiger Schwimmer angekündigt.


Hirai gilt als Open Water Geheimwaffe der Japaner. In London, bei seinen ersten Olympischen Spielen konnte er den 15. Platz über die 10 Kilometer erreichen. Vier Jahre später in Rio de Janeiro konnte er dann mit nur 4 Sekunden Rückstand auf den Sieger Platz 8 belegen. Sein großes Ziel für die Olympischen Spiele in der Heimat (Tokio 2020): Olympiagold.


Wir sind gespannt auf die Auftritte des Japaners in Österreich und freuen uns auf ein Interview mit ihm!


Alle Open Water Veranstaltungen in Österreich findet ihr hier!

Artikel: Gottfried Eisenberger

Folge uns auf den Sozialen Netzwerken! Wir freuen uns über dein Gefällt mir!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Impressum
 

© 2020 by OpenWaterSchwimmen.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now