"Swim the Channel" auf der Donauinsel


Copyright Viennawatersportsarena.at

Eine verrückte aber ebenso geniale Idee hatte Hans Jörg Ransmayr, der Author des Alpine Swimming Blog. Seit längerem beschäftigte er sich mit der Machbarkeit eines Open Water Events in der Wildwasseranlage auf der Wiener Donauinsel. Konkret soll es drei verschiedene Rennen geben, das Slalom Rennen bei dem gewisse Touchpoints zu erreichen sind, das Regatta Rennen bei dem es um die schnellste Zeit geht und das "Beat the Channel" Rennen bei dem in Form eines Jedermann-Schwimmens nur der Spaß gefragt ist.


Der Wildwasserkanal ist 250 Meter lang und ca. 9 Meter breit. Der Höhenunterschied von Start bis Ziel beträgt 4,7 Meter. Neben der perfekten Infrastruktur die der Wiener Wildwasserkanal bietet, gibt es auch viele Tools die für die Sicherheit der TeilnehmerInnen sorgen.


In der vergangenen Woche ging es dann für Ransmayr zum ersten Praxistest in den Channel. Wie dieser verlaufen ist und mehr Informationen über den "Swim the Channel" Bewerb findet ihr im Blogeintrag auf Alpine-Swimming.


Copyright by Hans Jörg Ransmayr

Artikel. Gottfried Eisenberger

Bilder: Copyright Hans Jörg Ransmayr


Folge uns auf den Sozialen Netzwerken! Wir freuen uns über dein Gefällt mir!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Impressum
 

© 2020 by OpenWaterSchwimmen.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now