Weltmeisterschaften im Eisschwimmen in Russland


Die eisschwimmer aus Österreich und deutschland bei den Weltmeisterschaften in Russland

Heute ist es für die EisschwimmerInnen endlich so weit! Mit den Weltmeisterschaften im Eisschwimmen in Murmansk, Russland geht die Saison in die Zielgerade. Murmansk, eine Hafenstadt im Nordwesten von Russland an der Grenze zu Finnland, hat ca. 300.000 Einwohner und eine Durchschnittstemperatur von -5.5 Grad im März.


Von Freitag (15.03) bis Sonntag (17.03) werden 400 Schwimmer und Schwimmerinnen aus 33 Nationen und 17 Altersklassen in Murmansk an den Start gehen und um die Weltmeistertitel im Eis schwimmen. Folgende Bewerbe werden im Semenovsoe See geschwommen:

  • 50 м freestyle (AC)

  • 200 м freestyle (AC)

  • 500 м freestyle (AC)

  • 1000 м freestyle (WCH)

  • 50 м breaststroke (AC)

  • 100 м breaststroke (AC)

  • 50 м butterfly (AC)

  • 4х50 м freestyle (AC)

  • 4х250 м freestyle (WCH) WCH - Bewerbe die zu den III Ice Swimming World Championship zählen AC - Bewerbe die zum I Ice Swimming Arctic Cup zählen

Für alle die gerne dabei sein würden, aber nicht dabei sein können haben wir den Link zum Livestream - hier könnt ihr die gesamte WM im Livestream mitverfolgen!

Folgende SportlerInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz stehen bei den 1000 Meter am Start (laut Startliste):

  • Victoria Mori (AUT)

  • Ailen Lascano Micaz (AUT)

  • David Haslauer (AUT)

  • Rene Wolber (AUT)

  • Yasmine Pliessnig (AUT)

  • Johannes Kapeller (AUT)

  • Stefan Runge (DE)

  • Elke Ortloff (DE)

  • Peggy Henning (DE)

  • Alisa Fatum (DE)

  • Christof Wandratsch (DE)

  • Martin Kuchenmeister (DE)

  • Lars Mack (DE)

  • Stefan Jung (DE)

  • Matthias Kassner (DE)

  • Adrian Alejandro Wittwer (CH)

The Venue of the Ice Swimming World Championship 2019
Copyright by MurmanskIceSwimming.ru

Ein Video über die Entstehung des Wettkampfbeckens:


Weiterführende Links:

Hier findet ihr die Startliste der 1000 Meter der Herren

Hier findet ihr die Startliste der 1000 Meter der Damen

Hier findet ihr die Website der Weltmeisterschaften im Eisschwimmen

Hier findet ihr den Livestream der Weltmeisterschaften

Hier findet ihr einen BBC Bericht über das Event

Artikel: Gottfried Eisenberger

Bilder: Copyright by Yasmine Pliessnig