Gelungener Auftakt - Alpen Open Water Cup 2019

Der Wetterbericht irrte – und das war auch gut so. Regen und Schauer waren noch wenige Stunden vor dem Startschuss des arena Alpen Open Water Cups 2019 vorhergesagt, doch es blieb sonnig und warm. Und so standen am Samstag, 22.06.2019 pünktlich um 9.00 Uhr 24 Damen und 42 Herren am Ufer des Friedenhain Sees in Parkstetten bei Straubing bereit, um sich nach 3,8 Kilometer die ersten Punkte für die Gesamtwertung zu sichern.

Kurz vor dem Start des arena Alpen Open Water Cups 2019 | Copyright by Nowotny

Ausrichter war die SG Mallersdorf-Pfaffenberg, vertreten durch Claus Fochler, Veranstalter der Bayerische Schwimmverband, der an diesem Tag auch seinen ersten Durchgang des Bayerncups über 2,5, 5 und 7,5 Kilometer, sowie die bayerischen Mastersmeisterschaften auf 2,5 Kilometer durchführte. Bei dem Kurs handelte es sich um einen Dreieckskurs, der für die Aktiven des arena Alpen Open Water Cups dreimal zu schwimmen war. Nachdem die Wassertemperatur schon um 7.00 Uhr bei 25,5 Grad Celsius lag, war ein Neoprenverbot ausgerufen.


Am Ende des Rennens gab es bei den Damen keine Überraschungen und so konnte man beim Blick auf die Ergebnislisten vermelden: Alles wie im letzten Jahr! Und so gewann in der offenen Wertung Martina Maurischat (TSV Bad Reichenhall) in 53:01,92 Minuten vor Birgit Bonauer (Serwus Burghausen) in 54:06,97 Minuten und Monika Messner (SU citynet Hall) in 54:59,08 Minuten – alle drei Damen waren im Vorjahr die Gesamtsieger ihrer Altersklassen und trugen dementsprechend goldene Badekappen, wie auch die anderen Titelträger aus 2018. Die Wertung Masters 4 (Jahrgang 1959 und älter) entschied Christina Schuhmann (SSG Neptun Germering) vor Kordula Kraus (Exathlon) für sich, bei den Masters 3 (Jahrgänge 1960 bis 1969) siegte Martina Maurischat vor Linda Stinglhammer und Susanne Eisenmeier. Bei den Masters 2 (Jahrgänge 1070 bis 1979) war Monika Messner als Erste im Ziel und verwies Nina Nagele (Tiroler Wassersportverein) und Maud Barthelemy (TriTeam FFB) auf die Ränge zwei und drei, während bei den Masters 1 (Jahrgänge 1980 bis 1995) Birgit Bonauer vor Sarah Mathe (SV München 99) und Nadja Anokina (Neptun Leimen) siegte. Neue Gesichter gab es bei den Juniorinnen (Jahrgang 1996 und jünger): Hier gewann Saskia Mathe vor Ciara Mathe (beide SV München 99) und Jette Burtchen (SV Delphin Grünstadt).

Siegerehrung bei den Damen: (von links) Parkstettens Bürgermeister Heinrich Krempl, Birgit Bonauer, Martina Maurischat und Monika Messner

Das Herren-Rennen dominierte Fernando Santana Saenz (SG Stadtwerke München) in einer Zeit von 48:28,17 Minuten, der seine Verfolger Domingo Diosana Alvarez Mendez von ESO Swimming (51:40,82 Minuten) und Andreas Haidukiewitz vom TSV Quakenbrück (53:41,12 Minuten) klar abschütteln konnte. Diese Reihung war zugleich das Ergebnis der Masters 1. Kleine Überraschungen gab es bei den Masters 2: Es siegte Florian Jobst (SV Straubing), 17 Sekunden vor dem Oberösterreicher Michael Aigner (Schwimmzone) und weitere 34 Sekunden vor „Goldkappe“ Stephane Guisard (ESO Swimming). In Abwesenheit von Titelverteidiger Jochen Stelzer gab es in der Masters 3 mit Ralf Hammer (SG Stadtwerke München) einen neuen Tagessieger. Er gewann in starken 54:01,72 Minuten sechs Minuten vor Axel Sondermann (lt-run4fun.de) und Frank Seubert (TV Goldbach), während sich bei den Masters 4 Peter Lamottke (SG Wasserratten Norderstedt) vor Titelverteidiger Andreas Lorenz (TSV Regen) und Reinhard Schlichte (TS Herzogenaurach) durchsetzen konnte. In der Juniorenwertung siegte Maximilian Graxenberger vom TSV Hohenbrunn-Riemerling.

Siegerehrung bei den Herren: (von links) Parkstettens Bürgermeister Heinrich Krempl, Domingo Diosana Alvarez Mendez und Fernando Santana

Am Sonntag, 07.07.2019 steigt im Simssee der zweite Cup-Durchgang mit einer Streckenlänge von sechs Kilometer. Das Chiemgau-Thermen-Schwimmen findet in diesem Jahr jedoch nicht mehr am Campingplatz Stein statt. Start und Ziel ist das Strandbad Pietzing zwischen Bad Endorf und Riedering. Startplätze findet ihr hier.


Weiterführende Links: Hier geht es zur Website des Alpen Open Water Cup

Hier findet ihr unseren Bericht zum Chiemgau Thermen Langstreckenschwimmen

Bericht: Oliver Nowotny

Bilder: Copyright by Nowotny

Folge uns auf den Sozialen Netzwerken! Wir freuen uns über dein Gefällt mir!

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon

Impressum
 

© 2020 by OpenWaterSchwimmen.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now